18 April 2014

Kameraband nähen



Endlich habe ich mal wieder etwas genäht..
in meinem Leben hat sich von heute auf morgen ganz viel geändert, darum musste ich mal eine Näh- und Blogpause einlegen.

So ein Kameraband ist aber auch wirklich schnell genäht...


Man braucht nur einen Streifen Stoff der genauso lang und doppelt so breit ist wie das Gurtband plus 1cm Nahtzugabe. Ich hab einen tollen Retro-Stoff von "Alles für Selbermacher" ausgesucht.
Dann wird der Streifen rechts auf rechts an einer langen Seite zusammengenäht, umgestülpt und so gebügelt, dass die Naht in der Mitte liegt.

Jetzt mit Hilfe einer Sicherheitsnadel das Gurtband in den Stoffschlauch schieben, die Endstücke annähen und fertig ist euer individuelles Kameraband :)

Sende euch ganz liebe Ostergrüße,
genießt die Feiertage


Eure Sabrina


Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    ich hoffe, du hast positive Veränderungen erleben dürfen.
    Solch ein Kameraband scheint wirklich schnell genäht zu sein.
    Das muss ich auch mal probieren.
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Sabrina, me encantaron el diseño de la tela y el cinturón.

    AntwortenLöschen